* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Themen
     Politisches
     Home & Family
     Beauty & Fashion
     Gefühle & Persönliches
     Random
     Mein Leben

* mehr
     Steckbrief

* Letztes Feedback
   19.07.15 09:59
    Bitte, Bitte, Bitte laß
   3.09.15 14:53
    Das ist wundvoll gedacht
   12.09.15 20:30
    Sehr ausführlich, Lariss
   12.09.15 20:36
    Wichtig klargestellt, La
   21.09.15 08:24
    Guter Musikgeschmack!
   21.09.15 08:28
    Mein Beileid! Ich kann d






Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Anna
( -/- )
17.9.14 16:57
Hallo, hab mich sehr über deinen Kommentar gefreut. Dein Blog ist besonders interessant und hat mir gleich von Anfang an gefallen
Liebe Grüße aus Österreich
Anna



PPoet
( -/- )
11.9.14 12:29
Guten Morgen

Nein, das wusst ich nicht, dass er 12 - 15 Stunden arbeitet. Das kann man mal ne Zeitlang machen, wenn man nebenher noch berufsbezogene Kurse am Abend besucht, aber auf Dauer ist das kein Leben und eher gesundheitsschädlich. Mir sind 8 Stunden am Tag schon zuviel. Ich hab mal nen Job verloren bei Siemens, weil ich Überstunden abgelehnt hatte. Man arbeitet, um zu leben und lebt nicht, um zu arbeiten. Da hast du vollkommen Recht. Such dir nen normalen Freund, der sich um 16 Uhr Feierabend macht und sich den ganzen Tag schon auf dich freut. Selbstständigkeit ist auch gefährlich, weil du, wenns in die Hose geht, nicht mal Hartz bekommst. Hier hat einer ne Kneipe schließen müssen und jetzt liegt er dem Sozialamt auf der Tasche.

Ich hab heut noch ne Menge vor, bis später eventuell.
Schönen Nachmittag,
Sven



[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung